SONNENWEG e.V. - Förderverein für Krebsbetroffene

Elephant Multiprediktor: Die neue Dimension in der personalisierten Krebsbehandlung

Tumoren sind individuell wie der Fingerabdruck des Patienten. Ohne das Wissen um die genetischen Besonderheiten des individuellen Tumors funktioniert auch eine leitliniengerechte Therapie nur nach dem Versuch und Irrtum Prinzip mit viel Hoffnung.
Eine individualisierte Krebsbehandlung, die diesen Namen verdient, ist ohne eine umfassende Analyse des genetischen Fingerabdrucks grundsätzlich nicht möglich. Wenn für die Tumorbehandlung gegenwärtig überhaupt molekulare Tests zu Grunde gelegt werden, sind diese sehr simpel und nur von begrenzter Aussagekraft.
Die von NextGen Oncology entwickelte ELE.PHANT Analyse erstellt dagegen ein therapiefokussiertes umfassendes genetisches Abbild des Tumors. Untersucht werden alle behandlungsrelevanten Anteile des Tumorgenoms: Alle 20 000 Gene des Menschen werden bezüglich ihrer Aktivität analysiert. Alle diese Gene werden in Bezug auf therapierelevante Mutationen hin untersucht. Die wichtigsten Krebsgene werden gesondert analysiert. Die Untersuchungen werden, wo erforderlich, durch immunhistochemische Zusatzuntersuchungen ergänzt.
In einem umfassenden ELE.PHANT Report erfolgt dann die klinische Bewertung der Ergebnisse dieser Untersuchungen. Grundlagen dieser Bewertung ist unsere proprietäre Follow-up-Datenbank OncoDataBase Düsseldorf und der Abgleich des genetischen Fingerabdrucks mit weltweit und lokal durchgeführten aktuellen Therapiestudien. Alle medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten in Bezug auf die genetischen Merkmale des Tumors werden dargelegt.
ELE.PHANT liefert darüber hinaus die notwendigen genetischen Informationen für das Design von individuellen Krebsimpfstoffen auf der Grundlage von mutierten Neoantigenpeptiden.